Fandom

iCarly-Pedia

Party mit Victorious

473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare12 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Party mit Victorious

286px-IPartyWithVictorious.jpg

Staffel
4
Episode
81-83
Episodencode
311-313
Originaltitel
iParty With Victorious
Erstausstrahlung
USA: 11. Juni 2011
Deutschland: 1. Oktober 2011
Episoden Schreiber
Direktor
Nächste Folge
Vorherige Folge


Party mit Victorious (Originaltitel: iParty With Victorious) ist die 81 - 83 Folge der Serie iCarly, und somit ein dreiteiliges Special. Die Erstausstrahlung in Deutschland war am 1. Oktober 2011 auf dem Nickelodeon Deutschland. Sams Vater wurde in der Folge kurz erwähnt .

HandlungBearbeiten

Carly ist seit drei Monaten mit einem Jungen namens Steven zusammen. Stevens Eltern sind geschieden, weshalb er in Seattle bei seiner Mutter und in Los Angeles bei seinem Vater lebt. Steven fliegt schließlich nach Los Angeles, wo er mit Tori ausgeht. Schließlich macht Robbie ein Foto von den Beiden und lädt es zu TheSlap.com hoch, welches Carly per Zufall sieht. Während Sam glaubt, dass Steven ein Betrüger ist, glaubt Carly an seine Unschuld. Spencer fährt Carly , Sam , Freddie und Gibby nach Los Angeles zu einer Party im neuen Haus von Kenan Thompson, auf der wahrscheinlich auch Steven aufkreuzen wird. Bevor sie jedoch zur Party gehen bekommen sie von einer Ex-Freundin von Spencer noch ein neues Aussehen, damit sie von den Anderen nicht erkannt werden.

Auf der Hollywood Arts erzählt André seinen Freunden, dass Kenan Thompson eine kleine Party in seinem neuen Haus macht, welches von Andrés Onkel an Kenan verkauft wurde. Durch einen Massentweet von Rex erfahren jedoch alle von der Party und das Ganze gerät außer Kontrolle. Inzwischen sind 200 Leute auf der Party, als auch Carly, Sam, Freddie, Gibby und Spencer eintreffen. Tatsächlich ist auch Steven auf der Party und Carly sieht ihn, wie er Tori küsst. Carly sagt Sam, dass sie Recht hatte mit Steven und die drei nehmen ihre Verkleidung ab, als ihnen Tori über den Weg läuft. Nachdem sie Tori erzählt haben, dass Steven ein Betrüger ist, beschließen sie, sich an ihm zu rächen. Durch eineTextnachricht locken sie Steven in einen Wandschrank in Kenans Haus. Er denkt, Tori warte dort auf ihn, jedoch wird dort ein iCarly-Webcast gedreht, in dem Carly und Tori Steven vor drei Millionen Zuschauern als Betrüger und Lügner hinstellen.

Zur selben Zeit während der Party, versuchen André und Kenan jemanden in einem Pandabärkostüm zu erwischen und Spencer entspannt sich im Whirlpool von Kenan Thompson. Als Jade und Beck in den Whirlpool kommen, taucht Mr. Sikowitz aus dem Wasser auf um Beck zu erschrecken, was ihm jedoch nicht gelingt. Schließlich sitzen auch noch zwei Kinder, die eigentlich Trina babysitten sollte, im Whirlpool. Sinjin spielt ein Videospiel, welches er mit einem Surfbrettals Controller steuert. Nach einem Absturzes des Videospiels wird er jedoch vom Surbrett aus dem Fenster in den Whirlpool geworfen. Cat kann nicht sprechen weil ihre Kehle infiziert ist, sie nutzt deshalb ein elektronisches, sprechendes Strinband um zu kommunizieren.

Sam fordert Rex zu einem Rap-Battle heraus, welches sie gewinnt. Danach singt die Besetzung von iCarly und Victorious den Karaoke-Song Leave It All To Shine.

Die SynchronisationBearbeiten

Rubina Kuraoka als Carly Shay

Anne Helm als Sam Puckett

Christian Zeiger als Freddie Benson

Julien Haggége als Spencer Shay

BesetzungBearbeiten

Miranda Cosgrove als Carly Shay

Jennette McCurdy als Sam Puckett

Nathan Kress als Freddie Benson

Jerry Trainor als Spencer Shay

Noah Munck als Gibby Gibson

Victoria Justice als Tori Vega

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki