Fandom

iCarly-Pedia

Kunst und Krise

473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kunst und Krise

EP 109 i Heart Art 7.jpg

Staffel
1
Episode
14
Episodencode
111
Originaltitel
iHeart Art
Erstausstrahlung
USA: 2. Februar 2008
Deutschland: 29. Juni 2008

Kunst und Krise (Originaltitel: iHeart Art) ist die 14. Folge der 1. Staffel der Serie iCarly. Die Erstausstrahlung war am 29. Juni 2008 auf Nickelodeon Deutschland.

InhaltBearbeiten

Spencer ist völlig aus dem Häuschen: Eine Kunstgalerie organisiert eine Ausstellung mit den Werken junger, unbekannter Künstler. Dabei möchte natürlich auch Spencer mit von der Partie sein. Vielleicht kommt er ja so endlich ganz groß raus? Seine Schaffenskraft kennt keine Grenzen - bis Carly Spencers großes Vorbild, den Künstler Harry Joyner, ins Haus holt. Carly hofft, dass Joyner ihren Bruder loben und motivieren wird, doch stattdessen bemäkelt der Experte an jedem von Spencers Werken herum. Spencer fühlt sich von dieser schonungslosen Kritik tief getroffen. Frustriert beschließt er, seine künstlerischen Ambitionen zu begraben und künftig ein kärgliches Dasein als Zahnarzthelfer zu fristen. Natürlich hat Carly ein furchtbar schlechtes Gewissen, weil sie Harry Joyner eingeladen und so Spencers Misere verursacht hat. Um ihrem Bruder neues Selbstbewusstsein ein zu flößen, wendet sich Carly noch einmal an Joyner - doch der arrogante Künstler weigert sich, ihr zu helfen. Aber Carly ist nicht bereit, so schnell aufzugeben...

Trivia Bearbeiten

- In dieser Episode sagt Freddie das Nug Nug von Galaxy Wars von Planeten Zerkor kommt. Dennoch in der Episode Voll auf die Kochmütze! sagt Spencer das Nug Nug von Planeten Jubberone kommt.

SynchronisationBearbeiten

Rubina Kuraoka als Carly Shay

Anne Helm als Sam Puckett

Christian Zeiger als Freddie Benson

Julien Haggége als Spencer Shay


BesetzungBearbeiten

Miranda Cosgrove als Carly Shay

Jennette McCurdy als Sam Puckett

Nathan Kress als Freddie Benson

Jerry Trainor als Spencer Shay

Oliver Muirhead als Harry Joyner

Jeremy Rowley als Lewbert

Bob Glouberman als Dr. Moonie

Mary Scheer als Marissa Benson

Colin Spensor als Wesley

Greg Pattillo (Realität) als Greg Pattillo

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki