Fandom

iCarly-Pedia

Ein Star von gestern

473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ein Star von gestern

IFixAPopstar.jpg

Staffel
3
Episode
64
Episodencode
231
Originaltitel
iFix a Popstar
Erstausstrahlung
USA: 19. März 2010
Deutschland: 5. September 2010
Episoden Schreiber
Matt Fleckenstein
Direktor
Steve Hoefer
Nächste Folge
Vorherige Folge

Ein Star von gestern (Originaltitel: iFix a Popstar) ist die 14. Folge der 3. Staffel der Serie iCarly. Die Erstausstrahlung war am 5. September 2010 auf Nickelodeon Deutschland.

Handlung Bearbeiten

Das iCarly-Team findet heraus, dass das Musikvideo Cry Like A Lion, welches Freddie für Wade Collins produziert hat, auf Platz 3 der meistgedownloadetsten Videos bei Pear Tunes ist. Auf Platz 1 ist Ginger Fox mit ihrem Song Hate Me, Love Me, doch nach der Produktion des Videos ging ihre Karriere den Bach hinunter. Ginger muss in wenigen Tagen bei den Pop Music Awards ihren Song My World per formen, doch Ginger hat den Regisseur des Videos gefeuert. Wegen des großen Erfolgs des Wade Collins Musikvideos, verlangt Ginger von ihrem Manager Leslie Grant, dass er das iCarly-Team als Regisseure des Videos engagiert. Das iCarly-Team (abgesehen von Sam) ist erst mal begeistert davon, bis sie erfahren das Ginger völlig talentlos ist. Ginger kann weder singen noch tanzen; sie sieht schrecklich aus und ist ziemlich dumm. Zudem sagt Gingers Manager, wenn Ginger bei den Pop Music Award nicht erfolgreich sein würde, würde Ginger das iCarly-Team beschuldigen. Doch das iCarly-Team hat eine Idee: Sie lassen Ginger bei den Pop Music Awards playback; sie sorgen dafür, dass die Kameramänner nicht zu nah an ihr Gesicht zoomen und verwenden viel Rauch. Obwohl das man merkt, dass Gingers Lippenbewegung nicht zum Song passt, ist das Publikum begeistert. Das iCarly-Team hält den Erfolg ihres Comebacks für einen Fehler. Da sie kein Talent hat, aber aus irgend einem Grund lieben die Leute Ginger.

Nebenhandlung Bearbeiten

Währenddessen beginnt Spencer eine Beziehung mit einer attraktiven Frau, namens Charlotte. Doch Charlotte stellt sich heraus als Gibbys Mutter. Spencer ist daraufhin geschockt, denn er kann keine Gibby-Lippen küssen. Bei einem weiteren Date sieht Spencer ständig in Charlottes Gesicht Gibbys Gesicht. Nachdem Spencer sich nicht mehr bei Charlotte meldet, will Charlotte Spencer zur Rede stellen. Da es unsinnig ist, dass er nicht mehr mit ihr ausgehen will, nur weil sie aussieht wie Gibby. Daraufhin küssen sie sich und Spencer sieht auch Gibbys Gesicht nicht mehr. Doch plötzlich sieht Charlotte in Spencers Gesicht Carly und Spencer sieht wieder Gibby. Die beiden flüchten vor einander schreiend, womit ihre Beziehung beendet ist.

SynchronisationBearbeiten

Rubina Kuraoka als Carly Shay

Anne Helm als Sam Puckett

Christian Zeiger als Freddie Benson

Julien Haggége als Spencer Shay


Besetzung Bearbeiten

Miranda Cosgrove als Carly Shay

Jennette McCurdy als Sam Puckett

Nathan Kress als Freddie Benson

Jerry Trainor als Spencer Shay

Noah Munck als Gibby Gibson

Betsy Rue als Ginger Fox

Deena Dill als Charlotte Gibson

Jeff Lorch als Leslie Grant

Alex Schemmer als Wade Collins

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki