Fandom

iCarly-Pedia

Ein Schotte kommt selten allein

473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ein Schotte kommt selten allein

Icarly-1.jpg

Staffel
1
Episode
3
Episodencode
114
Originaltitel
iDream of Dance
Erstausstrahlung
USA: 16. September 2007
Deutschland: 8. März 2008
Episoden Schreiber

Ein Schotte kommt selten allein (Originaltitel: iDream of Dance) ist die 3. Episode der 1.Staffel der Serie iCarly. Die Erstausstrahlung war am 8. März 2008 auf Nickelodeon Deutschland.

InhaltBearbeiten

Ms. Briggs hat einen Schotten in den Unterricht eingeladen, der einen traditionellen Tanz zu Dudelsackmusik aufführt. Was der kann, können die Zuschauer von ICarly schon lange, denken sich Carly und ihre Freunde. Sie fordern ihre treue Fangemeinde auf, ihre eigenen Tanz-Videoclips aufzunehmen und einzusenden. Die Reaktion ist überwältigend: In kürzester Zeit trudeln über 3.000 Videos ein - die natürlich alle gesichtet werden müssen. Carly, Sam und Freddie tun ihr Möglichstes, doch nach dem 500. Clip schlafen sie schließlich völlig entnervt auf dem Sofa ein. Jetzt wird jeder der drei von seinem ganz persönlichen Traum - oder Albtraum - vom Tanzen heimgesucht...

TriviaBearbeiten

  • Gibby hat seinen ersten Auftitt in dieser Folge

SynchronisationBearbeiten

Rubina Kuraoka als Carly Shay

Anne Helm als Sam Puckett

Christian Zeiger als Freddie Benson

Julien Haggége als Spencer Shay

BesetzungBearbeiten

Miranda Cosgrove als Carly Shay

Jennette McCurdy als Sam Puckett

Nathan Kress als Freddie Benson

Jerry Trainor als Spencer Shay

Noah Munck als Gibby Gibson

Mindy Sterling als Ms. Francine Briggs

Colin Spensor als Wesley

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki